Erick Heckel - Der poetische Expressionist

Erick Heckel - Der poetische Expressionist

Das Franz Marc Museum besitzt viele Werke Erich Heckels, dieses bedeutenden Mitglieds der „Brücke“. Dazu gehören das wichtige Gemälde Parksee von 1914, seltene Farbholzschnitte wie Fränzi liegend und Liegende auf schwarzem Tuch, mehr als sechzig weitere Holzschnitte und zahlreiche Zeichnungen und Aquarelle.
Acht illustrierte Postkarten, die Erich Heckel 1912/13 aus Berlin und von der Ostsee an Franz Marc in Sindelsdorf schrieb, werden in einem eigenen Kapitel vorgestellt. Diese Korrespondenz über Ausstellungsorganisation, Verkäufe und das Bibelprojekt Franz Marcs wird zum ersten Mal gezeigt und veröffentlicht.
Auch die Beziehung Erich Heckels zu Sidi Riha, der Tänzerin und späteren Lebensgefährtin, die der Maler 1910 kennenlernt, wird Thema der Ausstellung sein. Sidi Riha diente Erich Heckel seit ihrer Begegnung fast ausschließlich als weibliches Modell.
Die Ausstellung gibt einen Überblick über den Bestand des Museums und ist Anlass für einen genauen Blick auf diesen Sammlungsteil, der bei der Ausstellungsvorbereitung zu Neuzuschreibungen und einem tieferen Verständnis der Werke führte.


Ort der Veranstaltung Adresse PLZ & Ort URL
Franz Marc Museum Franz Marc Park 8 - 10 82431 Kochel am See http://www.franz-marc-museum.de

Vollsperrung der B 2

Liebe Gäste,
wir möchten Sie darüber informieren, dass in der Zeit von Dienstag, den 8. Oktober bis einschließlich Samstag, den 12. Oktober 2019 die Straße zwischen Eschenlohe und Oberau komplett gesperrt wird. Die Strecke von/nach München wird dadurch von Oberau und Murnau umgeleitet. Danach wird der Verkehr abwechselnd einspurig mit einer Ampel geregelt.
Wichtige Felssicherungsarbeiten sind der Grund dieser Behinderung. Bitte planen Sie dies in Ihre Anreise- und Abreisepläne mit ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine gute Fahrt.
Ihre Familie Holzinger und das Reindl's Team